AHORA Live im Buhmann und Sohn, 31.05.22

https://www.facebook.com/events/3057233821254258

FREIER EINTRITT
Im Bumann und Sohn spielt Wolfgang Pérez zum ersten mal live sein neues, unveröffentlichtes Programm ‘AHORA’. Dabei gibt sich der Halbspanier in den neuen Songs ganz seiner zweiten Muttersprache hin. Cello, Saxophon, Akkustikgitarre, Schlagzeug und Gesang. Pérez, der sich ständig im Wandel befindet, geht für das Programm komplett auf akustisch. Mit experimentellen Arrangements und Improvisation, tasten er und die Band die Grenzen des Pop ab. In manchen Momenten ähnelt die Musik seinem Feel-Good-Debütalbum ‘Who Cares Who Cares’, in anderen ist es fast schon Kammermusik.

  • Emily Wittbrodt – Cello
  • Jakob Jentgens – Saxophon, Flöte, Klarinette
  • Bruna Cabral – Schlagzeug, Percussion
  • Wolfgang Pérez – Gitarre, Gesang


Gefödert durch das Programm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) in Kooperation mit der Initiative Musik gGmbH. Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturamt der Stadt Köln.