Kurzhörstücke

Im Zeitraum von Juni bis Dezember 2021 habe ich in Kooperation mit unterschiedlichen Musiker*innen und Sprecher*innen 8 (Kurz-)Hörstücke aufgenommen, die im Folgenden zu hören sind. Gefördert wurde das Projekt durch das „Stipendienprogramm 2021 des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen“.

I: Die Ameise

Dieses Hörstück hat es in die Shortlist der diesjährigen Hörspielwiese Köln geschafft! Hier folgen weitere Infos: http://hoerspielwiese.koeln/wettbewerb-2021/

Der Blick richtet sich auf den Boden. Dort offenbart sich ein außergewöhnliches Bild, das Anlass gibt, über die Relativität von Größe, Kraft, und Bedeutung nachzudenken.

Die Ameise
Text, Geräusche, Sprache, Saxophon und Schnitt – Jakob Jentgens
Mit Elementen einer freien Improvisation mit Raissa Mehner – Gitarre, Max Wehner – Posaune

II: Die Planzendiebin

Die Planzendiebin
Konzept, Text, Geräusche und Produktion – Jakob Jentgens
Sprache – Nina Zorn
Musik – Collage aus Elementen einer Improvisation mit Nicklas John (Piano) und Jakob Jentgens (Saxophon)

III: Das Lachen

Das Lachen
Percussion – Daniel Ismaili
Lachen – Studierende der Folkwang UdK
Konzept, Produktion, Saxophon – Jakob Jentgens

IV: Der Regentanz

Der Regentanz
Sprache – Nina Zorn
Text, Musik, Produktion – Jakob Jentgens

V: Das Unterholz

Geräusche und Flöte – Jakob Jentgens

VI: Das Feuer

Text, Sprache, Musik und Geräusche – Jakob Jentgens

VII: Der Fluss

Geräusche und Saxophon – Jakob Jentgens

VIII: Das Wasser

Elektronik, Synth – Wolfgang Petrasch
Saxophon, Synth und Geräusche – Jakob Jentgens