News

News

24.09.2022: „Irgendwas mit Beethoven“ – Kammeroper beim Viertelklang Velbert

24.09.2022: „Irgendwas mit Beethoven“ – Kammeroper beim Viertelklang Velbert

HISTORISCHES BÜRGERHAUS Velbert Langenberg – 20:00h, 21:00h und 22:00h

THOMAS BUSCH Bariton Gesang
ANDREAS BÄR Bariton Saxophon
MICHAEL NIESEMANN Alt Saxophon
JAKOB JENTGENS Sopran Saxophon

In „Irgendwas mit Beethoven“ verwebt der Wuppertaler Saxophonist und Komponist Andreas Bär originale Kompositionen von Ludwig van Beetho- ven mit eigenen musikalischen Elementen und Texten zu einer Kurzoper. Darin berichtet der Protagonist von einem Traum, in dem ihm Beethoven selbst aus dem Jenseits heraus erscheint. Dieser gibt ihm Hoffnung auf Endgültigkeit und fordert ihn auf, den Augenblick sinnvoll zu leben.

Die ungewöhnliche kammermusikalische Besetzung mit drei Saxophonen und Gesang schafft einen einfühlsamen und facettenreichen Klang. Die musikalische Bearbeitung und Interpretation sind der Tradition verbun- den, gehen aber gleichzeitig ganz eigene Wege.

Rabatz – Drei musikalische Interventionen

Die Rabatz! ist geballte „Hornpower“ aus dem Ruhrgebiet. Hip Hop, Techno Beats, Marching Grooves, fette Bläser, tighte Drums, elegische Melodien münden in frenetischen Improvisationen.

Heute um 18h spielt die Brass Band die erste von drei musikalischen Interventionen im Kaiser-Wilhelm-Park in Alten-Essen.

Es folgen zwei weiter Termine:

  • 11.09.2022 17-18h, Essener Innenstadt
  • 18.09.2022 11-12h, Rüttenscheider Straße

Gefördert wird das Projekt vom Kulturamt der Stadt Essen im Bereich „Neue Perspektiven“.

20.08.2022 – The Dorf in Berlin

Jazz am Kaiserstag

Marie Daniels – vocals / Oona Kastner – vocals, keys / Julia Brüssel & Martin Verborg – violin / Emily Wittbrodt & Ludger Schmidt – cello / Maria Trautmann, Moritz Anthes & Adrian Prost – trombones / Alex Morsey – sousaphone / Jakob Jentgens, Sebastian Gerhartz – saxophones / Shabnam Parvaresh – clarinet / Serge Corteyn, Christian Hammer & Raissa Mehner – guitars / Oliver Siegel – synth / Gilda Razani – theremin/ Florian Hartlieb – computer / Achim Zepezauer – electronics / Stefan Kirchhoff – prepared guitar / Johannes Nebel & Volker Kamp – basses / Marvin Blamberg & Simon Camatta – drums / Jan Klare – air movement, composition

https://www.berlin.de/tickets/jazz/jazz-am-kaisersteg/2022-08-20-the-dorf-7af398eb-8877-4f78-9c47-525fcfa21e3a/

Was der Wind weiß – Geschichten und Musik

Freitag, 5. August, 19:00 Uhr
Christuskirche, Landgraf-Karl-Straße, 34131 Kassel
Eintritt frei!

Ein Erzählprogramm mit Geschichten aus aller Welt, fei erzählt und mit den Klängen des Saxophons verwoben.

AHORA Live im Buhmann und Sohn, 31.05.22

https://www.facebook.com/events/3057233821254258

FREIER EINTRITT
Im Bumann und Sohn spielt Wolfgang Pérez zum ersten mal live sein neues, unveröffentlichtes Programm ‘AHORA’. Dabei gibt sich der Halbspanier in den neuen Songs ganz seiner zweiten Muttersprache hin. Cello, Saxophon, Akkustikgitarre, Schlagzeug und Gesang. Pérez, der sich ständig im Wandel befindet, geht für das Programm komplett auf akustisch. Mit experimentellen Arrangements und Improvisation, tasten er und die Band die Grenzen des Pop ab. In manchen Momenten ähnelt die Musik seinem Feel-Good-Debütalbum ‘Who Cares Who Cares’, in anderen ist es fast schon Kammermusik.

  • Emily Wittbrodt – Cello
  • Jakob Jentgens – Saxophon, Flöte, Klarinette
  • Bruna Cabral – Schlagzeug, Percussion
  • Wolfgang Pérez – Gitarre, Gesang


Gefödert durch das Programm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) in Kooperation mit der Initiative Musik gGmbH. Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturamt der Stadt Köln.

Auftritte im Rahmen des Märchensymposium – Bühne frei für die Märchenwelt

11. Mai 2022 um 10:00 – 10:30 – Volkshaus Meiningen – Der Flötenspieler nach Bechstein mit Gudrun Rathke (Erzählerin) und Jakob Jentgens (Saxophon)

https://netzwerkerzaehlen.de/einzelveranstaltung/maerchensymposium-buehne-frei-fuer-die-maerchenwelt/

11. Mai 2022 um 19:15 Uhr Raissa Mehner und Jakob Jentgens musikalische Gestaltung der Verleihung des Thüringer Märchen- und Sagenpreises „Ludwig Bechstein“

https://www.lesezeichen-ev.de/archiv_show.php?id=833

12. Mai 2022 10 Uhr – Auf Bechsteins Spuren – märchenhafter Stadtrundgang mit Gudrun Rathke und Jakob Jentgens

http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/thueringer-maerchen-und-sagenfest-in-meiningen-4/?instance_id=9339

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
31
1
2
12:00 AM - Improkonzert
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
12:00 AM - Alle Satt?!
29
30
1
2
3
4
02 Nov
2. November 2022    
Ganztägig
05 Nov
5. November 2022    
Ganztägig
Yas y Gosia funktioniert wie eine Mischung aus Gemälde, Klanginstallation in einem zeitlichen Kontinuum mit offenem Ende. Das Orchester breitet sich auf mehrere aneinander grenzende [...]
28 Nov
28. November 2022    
Ganztägig
Theaterspiel: Mobiles Kindertheater mit Live-Musik Ein Weltrettungstheaterstück über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden, für Menschen ab der 5. Klasse.
Events on 2. November 2022
02 Nov
2 Nov 22
Köln
Events on 5. November 2022
05 Nov
5 Nov 22
Dortmund
Events on 28. November 2022
28 Nov
28 Nov 22
Köln

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Name
Name
Vorname
Nachname