Bands und Projekte

Klangkunst: 7 + 1 Kurzhörstücke

In Kooperation mit anderen Künstler:innen aus Musik und Theater habe ich acht kurze Hörstücke produziert, die unter folgendem Link zu hören sind:

https://jakobjentgens.de/kurzhoerstuecke/

Theatermusik/Performance: Vacation from Love mit dem CUMA Kollektiv

Im Kollektiv mit Bruna Cabral und Elina Ritzau entstand im Frühjahr 2021 das Physical Theatre-Konzert Vacation from Love. Es wurde unter anderem bereits im September 2021 beim Phoenix Festival und im Oktober 2022 beim FULL SPIN international Physical Theatre Festival und beim Mittelyoung Festival (It) aufgeführt. Ich spiele Saxophon, Bassklarinette, Live-Elektronik und performe szenisch.
http://www.cuma-kollektiv.com

Klassik/Experimentelle Kammermusik:
Holzterzett

Das Saxophon-Ensemble ist auf der Suche nach einem kammermusikalischen und individualistischen Klang, der jenseits von Genregrenzen auf eine ganz eigene Art berührt. In Kooperation mit anderen Musiker:innen und Künstler:innen wurden unter anderem 2018 ein Konzert in der historischen Stadthalle Wuppertal, 2019 eine Tour mit einem Programm aus eigenen Kurzopern, Tonaufnahmen während des Lockdowns 2020 und 2021 eine konzertante Wiederaufnahme der Kurzopern realisiert sowie mehrere Jazzkonzerte in Leverkusen, Berlin und Wuppertal und eine Reihe von Studiokonzerten realisiert. https://www.holzterzett.net/

Jazz/Improvisierte Musik:
The Dorf

The Dorf ist als 25-köpfiges Ensemble ein fester Bestandteil der deutschen Jazz- und Impro-Szene. Neben monatlichen Konzerten im Domicil in Dortmund gibt es regelmäßig Konzerte auf Festivals und in Konzerthäusern in ganz Deutschland. 2022 realisiert das Ensemble u.a. das Stück Yas Y Gosia von Jan Klare mit der Lichtkünstlerin Anastasija Delidova und den Raumzeitpiraten.
http://thedorf.net/

Jazz/Improvisierte Musik:
ENTROP

Mit dem Quartett ENTROP spielte ich in Kooperation mit drei Tänzer:innen im Frühjahr 2020 mein Abschlusskonzert an der Folkwang UdK in Essen, sowie Auftritte in Essen, Wuppertal und Dortmund. Gemeinsam veröffentlichten wir die CD „Hörstück ohne Worte“.

https://jakobjentgens.de/entrop
https://spoti.fi/3ImBjba
https://bit.ly/33RwNSS

Experimentelle Popmusik/Performatives Konzert: Wolfgang Pérez

Gemeinsam mit Wolfgang Perez an Gitarre und Gesang, Emily Wittbrodt am Cello und Bruna Cabral am Schlagzeug entstand im Herbst 2021 die CD AHORA, die im Laufe 2022 erscheinen wird.

In einer größeren Bandbesetzung war ich im Januar 2022 mit Saxophon und Querflöte an einem inszenierten Konzert in der Kölner Philharmonie sowie einem Radiokonzert für Deutschlandfunk Nova beteiligt, das im April 2022 ausgestrahlt wurde.

https://www.koelner-philharmonie.de/de/programm/round-wolfgang-perez/2054

Jazz/Improvisierte Musik:
Rabatz!

Die Brassband Rabatz! ist geballte „Hornpower“ aus dem Ruhrgebiet. Hip Hop, Techno Beats, Marching Grooves, fette Bläser, tighte Drums, elegische Melodien münden in frenetischen Improvisationen. Neben Auftritten auf dem Moersfestival 2019, 2020 und 2021 spielten wir diverse Interventionen im öffentlichen Raum, darunter auch die Eröffnung des Figurentheater-Festivals FIDENA 2022 in Bochum.
https://www.instagram.com/r_a_b_a_t_z/

Jazz/Improvisierte Musik:
Raissa Mehner Deviation

Das 2022 neugegründete Quintett der Kölner Gitarristin Raissa Mehner spielt an der Grenze von freier Improvisation, Skizzenkompositionen und Jazztradition. Das Debütkonzert hatte die Besetzung im Februar 2022 in der Jazzschmiede in Düsseldorf.

Musik zu frei erzählten Geschichten:
Zusammenarbeit mit Gudrun Rathke

In Live-Performances in Spielstätten und auf der Straße untermale ich mit Sounds und Melodien Geschichten der Erzählerin Gudrun Rathke. Im Herbst 2020 hatten wir mehrere Auftritte im Rahmen einer Erzählwanderung durch Meiningen und Umland. Im Herbst 2021 gab es mehrere gemeinsame Auftritte beim Sparda Erzählfestival 2021 in Kassel. Im Mai 2022 eröffneten wir gemeinsam das Thüringer Märchensymposium.
https://bit.ly/3phWm72

Polo/Jentgens

Im Duo mit der Tänzerin Djamila Polo entstehen improvisierte Performances und Video im Dialog zwischen Klang und Bewegung.

https://jakobjentgens.de/polo-jentgens/

Theatermusik/Performance:
Alle Satt?! von Theaterspiel

Das Tournee-Theater Theaterspiel bringt mit Alle Satt?! einen Diskurs zu sozialer Gerechtigkeit, globaler Verteilung von Gütern und Solidarität mit Musik, Tanz und Theater in Schulen, Bibliotheken etc. Ich gestalte das Stück musikalisch mit dem Saxophon und spiele die Rolle des Zecko

https://www.theater-spiel.de/stuecke/produktion/1000139

Theatermusik/Performance:
All in Spacehands von Daphne Oberholzer

In der Arbeit der Physical Theatre-Macherin Daphne Oberholzer treffen in einer Mischung aus Minimalmusic, Schattenspiel, Tanz und Theater intergalaktische Welten aufeinander. Ich war als Saxophonist und Schattenspieler an der Produktion beteiligt.

https://www.da-phne.com/works

Hörspiel:
Blubb.

Im freien Hörspielkollektiv Blubb. bin ich seit 2015 als Geräuschemacher, Sprecher und Produzent aktiv. Neben Live-Performances in Wuppertal, Solingen, Dortmund und Düsseldorf realisierten wir diverse Studioproduktionen, die kostenlos im Netz zur Verfügung gestellt werden.
https://blubb-hoerspiele.de/